Das Mixed-Reality-Portal von Windows 10 deinstallieren

Seit dem Creators Update gibt es in Windows 10 das Mixed-Reality-Portal standardmäßig vorinstalliert. Allerdings hat nicht jeder Interesse an diesen Mixed-Reality-Inhalten, geschweige denn auch die passende Hardware zur Verfügung. Daher bietet es sich hier an, die Mixed-Reality-Funktionen zu deinstallieren. Microsoft neigt allerdings dazu es dem Anwender nicht gerade einfach zu machen, unerwünschte Dinge zu entfernen. So muss man auch hier erst wieder in die Registry eingreifen.

Hierzu navigiert man im Registry Editor nach:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Holographic

Und bearbeitet den DWORD-Schlüssel FirstRunSucceeded. Standardmäßig sollte hier eine 0 stehen. Sobald man dies zu einer 1 ändert, erscheint in den Einstellungen ein neuer Eintrag namens Mixed Reality.

Hier befindet sich als letzter Menüpunkt auf der linken Seite nun auch die Möglichkeit diese Funktion zu deinstallieren. Nach einem Neustart sind die Funktionen entfernt.

Ein Gedanke zu „Das Mixed-Reality-Portal von Windows 10 deinstallieren

  1. Pingback: Point & Click-Adventure à la Microsoft – Orthy.de

Kommentare sind geschlossen.