Fingerabdrucksensor beim Windows 10 1803 Update unter Lenovo Laptops

Lesedauer: ~1 Minute

Die großen Windows Feature Updates bringen nicht nur neue Funktionen, sondern schleusen manchmal auch leider neue Probleme mit ins System. Eins dieser neuen Probleme lässt sich auf Lenovo Laptops mit dem Synaptic Fingerabdrucksensor finden. Dieser wird nach dem 1803 Update nicht mehr erkannt und im Geräte-Manager mit einem gelben Dreieck mit Ausrufezeichen, sowie dem Code 31 ausgeschrieben. Weder durch Lenovo Vantage, noch durch Windows Update wird zur Zeit ein Treiber angeboten, welcher funktioniert.

Das Problem ist hierbei allerdings weniger der der Fingerabdrucksensor an sich, sondern die Intel Software Guard Extension (SGX). Im Geräte-Manager sollte hinter der erkannten Hardware auch 'SGX enabled' stehen.

Die Lösung, um nun den Sensor erst einmal wieder zum Laufen zu bekommen, ist es, Intel SGX im BIOS zu deaktivieren. Anschließend muss man den Sensor im Geräte-Manager deinstallieren und von Windows 10 neu entdecken lassen. Dann sollte automatisch der passende Treiber ausgewählt und installiert werden. Bei der Hardware steht nun auch 'SGX disabled'.

Nun kann man beim Login auch wieder den Fingerabdrucksensor auswählen und sich darüber identifizieren und einloggen.